Irene Achatz
Dr. Helmut Baumgartner
Dr. Irmgard Bayer
Dkfm. Herbert Binder
Prof. Dr. Rudolf Bretschneider
Univ.Prof. Dr. Gerhart Bruckmann
Dr. Günther Burkert-Dottolo
Dr. Hubert Feichtlbauer
Dr. Gottfried Feurstein
Dr. Marilies Flemming
Generalkonsul KR Rudolf Frey
Dr. Werner Haidenthaler
Dr. Klaus Hecke
BR a.D. Dr. Lindi Kalnoky
LAbg.a.D. Mag. Franz Karl
Univ.Prof. Dr. Andreas Khol
Univ.Prof. Dr. Franz Kolland
LAbg. Ingrid Korosec
HR Dr. Ewald Kutzenberger
E.-W. Marboe
Dr. Martin Mayr
Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mazal
Dr. Otto Pjeta
Univ.Prof. Dr. Manfred Prisching
Dr.H.-P. Rhomberg
Dr. Leopold Rosenmayr
GD-Stv.a.D. Leopold Scherer
Univ.Prof. Dr. Bernd Schilcher
Univ.Prof. Dr. Elisabeth Seidl
Dr. Gerhard Silberbauer
Abg.z.NR Ingrid Turkovic-Wendl
Univ.Prof. Dr. Paul M.Zulehner
Prof. Dr. Peter Zellmann
Oberst Wolfgang Haupt
Geboren 1944 in OÖ. Lehre, anschließend Industriekaufmann in den Vereinigten Österreichischen Eisen- und Stahlwerken Linz. Studium der Sozial- und Wirtschaftsstatistik, Assistent an der Johannes Kepler Universität Linz. Ab 1972 im Statistischen Dienst der oö. Landesregierung. 1985 - 1999 Leiter der Landesstatistik. 2000 - 2004 fachstatistischer Generaldirektor der Statistik Austria. Seit 2005 in Pension und Vorsitzender des Statistikrates der Statistik Austria.

Dr. Kutzenbergerer stellt statistisches Material von höchster Qualität für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer den Denkwerkstatt des Österreichischen Seniorenbundes zur Verfügung. Die eigens erstellte


Studie "Österreich ergraut"

der Statistik Austria (Univ.-Doz. Dr. Josef Kytir, Mag. Alexander Hanika - beide Direktion Bevölkerung, Bereich Analyse und Prognose, Dr. Ewald Kutzenberger) wird in unserem im Herbst erscheinenden Buch "Die Freiheit hat kein Alter" auszugsweise abgebildet werden.
Diskussionspapier

Teilnehmer der Denkwerkstatt

Österreichischer Seniorenkongress

Text drucken
Schrift vergrössern
Hofrat Dr. Ewald Kutzenberger